Karten Portemonnaie

Nachdem die Zahlungsweise mit Bargeld zugunsten der digitalen Zahlungsweise mit Kredit- und EC-Karten immer mehr abnimmt, kommt das Karten Portemonnaie immer mehr in Mode. Auch der Trend zur Mini Geldbörse hält weiter an und das kleine und kompakte Karten Portemonnaie, in seinen vielen Variationen, wird genauso gerne gekauft.

Das Karten Portemonnaie – die vielfältigen Materialien setzen Trends

Wenn kein Münzen und keine Geldscheine mehr mitgenommen werden müssen,

dann erweitern sich in der Produktion der Karten Portemonnaies die Vielfalt der Materialien immens. Angefangen von den Naturmaterial Leder, über Kunstfasern, reine Kunststoffe, bis hin zu Aluminium und andere Metalle, kann alles verwendet werden.

Eine größere Anzahl an Karten sollte reinpassen und es sollte kompakt, klein aber auch praktisch zu handhaben sein. Durch die vielen verwendbaren Materialien kann dieses kleine Accessoire noch phantasievoller verarbeitet werden.

Werbung: Hier ein echt schickes Karten-Portemonnaie aus Echtholz. Das Karten Portemonnaie aus Holz könnt ihr günstig auch bei Amazon kaufen.

Das Karten Portemonnaie – kompromisslos oder mit Kompromissen?

Manch Einer will nur seine Karten geschützt haben und sicher in der Hosentasche verschwinden lassen können. Aber es gibt auch Karten Portemonnaies, die außerdem noch kleine Fächer haben für ein paar Münzen oder ein paar Geldscheine, die Übergänge zur Mini Geldbörse sind da fließend.

Warum gibt es immer mehr Karten Portemonnaies?

Abgesehen von der Zunahme des digitalen Zahlungsverkehrs und dem Trend hin zu kleineren, kompakten wie auch minimalistischen Geldbörsen und Portemonnaies, sind es einfach auch praktische Gründe und es ist die Frage der Sicherheit. Kleinere Karten Portemonnaies sind oft einfacher in Bedienung, liegen besser in der Hand und tragen in der Kleidung nicht so auf und sind somit auch unauffälliger und nicht so leicht zu stehlen.

Was alle Karten Portemonnaies haben müssen – den RFID-Schutz

Umso mehr Kredit- und EC-Karten im Karten Portemonnaie stecken, umso wichtiger ist ein guter RFID- und NFC-Schutz. Somit sind die Daten-Chips der Karten vor dem unerlaubten Auslesen über Smartphones geschützt – ein Stehlen und Verwenden der Bankdaten wird somit unterbunden.

Der Trend zum Karten Portemonnaies – in Stichpunkten

  • Durch den Onlinehandel und digitale Bezahlung gibt es immer Bankkarten,
  • dementsprechend stecken immer mehr Karten im Portemonnaie,
  • für das Karten Portemonnaie sprechen praktische Handhabung und Sicherheit,
  • durch seine Vielfältigkeit in Material und Farbe wird es immer trendiger
  • und die Kartensicherheit ist gewährleistet durch den RFID-Schutz.

Zum Schluss – Karten Portemonnaies gehören zum modernen Leben

Diese kleinen Mini Geldbörsen und Karten Portemonnaies begleiten uns schon länger in unserem alltäglichen Leben. Abgesehen von modernen, digitalen Begleiterscheinungen sind es schon längst Trend-Gegengestände geworden, die auch Individualität ausdrücken sollen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.